Reit-u. Fahrverein Kirchheim-Teck e.V.

 

Jugendaktivitäten

Auf dieser Seite findet ihr die aktuellen Jugendaktionen, zu denen alle aktiven Jugendliche herzlich eingeladen sind.

Bitte schaut aber zusätzlich auch noch auf die Aushänge am schwarzen Brett.


Skijöring - Ein ganz besonderes Erlebnis

 





Ende Januar hatten zwölf junge Reiterinnen des Reitvereins Kirchheim die Möglichkeit zum Skijöring. Bei ihrem Wochenendausflug auf den Lerchenhof in Münsingen zu Familie Eppinger stand wie jedes Mal der Spaß am Reiten, den Pferden und dem Miteinander im Vordergrund. Dieses Jahr hatten die Mädchen besonderes Glück: nach Pferdepflege, Dressur- und Springstunden und einer viel zu kurzen Nacht in heimeligen Stockbetten, stand am Sonntagmorgen bei herrlichem Winterwetter auf der Alb Skijöring an: jeweils ein Pferd, das von einem der Mädchen geritten wurde, zog eine Skifahrerin an langen Leinen hinter sich her. Das ungewohnte Erlebnis brachte nach den ersten aufregenden Metern rasanten Ski-Spaß für die Mädchen. Am Sonntagabend waren sich alle einig: das war wieder einmal ein wunderschönes Wochenende!


Eure Ansprechpartner im Verein sind:

Anna Berghold (Jugendwart), Kea Limbeck (Jugendsprecher) und Leonie Reick (Jugendsprecher). Ihr könnt jederzeit Eure Fragen, Ideen, Anregungen, etc. per Mail an die jugend(at)reitverein-kirchheim.de senden. Einer der drei Ansprechpartner wird dann zeitnah antworten.


Jugendnews


Zurück zur Übersicht

19.11.2016

Ausflug zum German Masters nach Stuttgart

Am 19. November 2016 hat die Vereinsjugend einen Ausflug zum „German Masters“ nach Stuttgart unternommen. Wir ,14 Jugendliche, trafen uns morgens um 8 Uhr am Bahnhof um mit der S-Bahn nach Stuttgart zu fahren. Nach knapp 45 Minuten trafen wir an der Hanns-Martin-Schleyer-Halle ein. Von da an konnten die Jugendlichen die verschiedenen Verkaufsstände in Kleingruppen besuchen und auch in der Abreitehalle den Profis zuschauen. Mit großem Interesse wurden aber auch die verschiedenen Prüfungen verfolgt. Es begann mit einer internationalen Dressurprüfung und dann kam das heiß begehrte Kostümspringen. Die Reiter überzeugten mit ihren tollen Kostümen und sorgten somit auch dafür, dass das Springen wieder zu einem unvergesslichen Event wurde. Nach dem Springen kam dann noch der German Master im Hindernisfahren mit Vierspännern. Es ist immer wieder spannend zu sehen wie schnell und wendig die Fahrer mit ihren Pferden durch die Hindernisse fahren können. Bei der anschließenden Siegerehrung machten die Gewinner nochmals richtig Stimmung in der Schleyer-Halle. Sie ließen sich feiern und zeigten was sie mit ihren Wagen noch so können. Nach den Vierspännern beendete eine Prüfung mit Dressur-Küren den Tag. Gegen 18 Uhr kehrten wir nach Kirchheim zurück.



Zurück zur Übersicht